EinloggenMein Account

Veranstaltung 14 von 41


Online-Workshop: Life Coaching - Mit Selbstzweifeln umgehen und selbstsicherer werden (inkl. Einzelcoachings)

In einer Welt, in der es vielen Menschen um die perfekte mediale Darstellung geht, kommen Selbstzweifel ungelegen und fühlen sich erst recht nicht gut an. Dabei hat jede/-r Selbstzweifel!

In diesem Workshop schauen die Teilnehmenden auf ihre Stärken und Schwächen und lernen diese optimal einzusetzen. Auch betrachten Sie gemeinsam mit der Trainerin die Themen Selbstsicherheit, Imposter Syndrome und Perfektionismus. Wie entstehen sie? Was sind mögliche Ursachen? Und wie kann man sein Leben so gestalten, dass man glücklicher mit sich selbst ist?

Der Workshop besteht aus einem Termin, an dem alle Teilnehmenden teilnehmenden. Anschließend erhält jede/-r Teilnehmender ein Einzelcoaching mit der Trainerin. Hierzu können Sie ein persönliches, individuelles Thema auswählen, welches an die Workshopinhalte anschließt. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, konkret Lösungen und Tools für ihre Lebensumstände zu erarbeiten. So werden die nächsten Schritte klarer und können gleich angegangen werden.

Bitte beachten Sie, dass dieser Workshop aus einem Termin am 13.11. + einem Einzelcoaching von 1 Stunde/Teilnehmenden am 15.11. bzw. 17.11.2021 besteht!

 

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an internationale Studierende und Promovierende der Viadrina sowie Studierende und Promovierende mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund. Bei Bedarf und je nach verfügbaren Plätzen können gerne auch weitere Studierende oder Promovierende der Viadrina an dem Workshop teilnehmen. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierfür die endgültige Zulassung erst kurz vor Beginn des Workshops erfolgt.

(Bitte beachten Sie, dass der Workshop aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Rahmen des Projektes DAAD Integra finanziert wird. In diesem Zusammenhang sind ein Teil der Plätze für internationale Studierende aus der Türkei, Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Somalia, Eritrea und Nigeria vorgesehen.)

ECTS: 0,5 ECTS + Teilnahmebestätigung - in Abhängigkeit von der Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studienganges, einer regelmäßigen Teilnahme und dem Ausfüllen einer Evaluation

Sprache: Deutsch

Trainerin: Sandra Abed ist Coach, Beraterin und Autorin. Sie war selbst lange Zeit im Ausland (USA, Dubai u.a. Oxford und Cambridge) und coachte besonders gerne Menschen mit internationalen Background. Sie liebt es, Coachees dabei zu unterstützen, sich weiter zu entwickeln und zu wachsen. Konkret begleitet Sandra Abed Menschen häufig dabei, ihr Studium erfolgreich abuschließen, ihren herausfordenden Alltag gut zu organisieren, wichtige Entscheidungen zu treffen zu gründen. 

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Anmeldung über den Trainings-Manager zunächst alle Anmeldungen zugelassen werden. Die endgültige Zulassung erfolgt - nach den oben genannten Kriterien - kurz vor Kursbeginn durch die Kursorganisation. Bitte melden Sie sich daher gerne auch für den Workshop an, selbst wenn angezeigt wird, dass alle Plätze bereits belegt sind.


Veranstaltungsort:

Der Workshop sowie die Einzelcoachings findet digital statt. Die Zugangsdaten werden kurz vor Kursbeginn zugeschickt.

Eckdaten

ID:
808
Typ:
Kommunikations- und Teamkompetenzen

1. Termin:
Samstag, 13. November 2021, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
2. Termin:
Montag, 15. November 2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
3. Termin:
Mittwoch, 17. November 2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Anmeldepflichtig:
Ja
Anmeldebeginn:
Mittwoch, 01. September 2021, 10:45 Uhr
Anmeldefrist:
Freitag, 05. November 2021, 23:59 Uhr
Abmeldefrist:
Freitag, 12. November 2021, 23:59 Uhr
Maximalanzahl Teilnehmer/innen:
12

Kontakt

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Projektkoordination des STEPin - Studieneingangsphase für internationale Studierende der Abteilung Viadrina Internationale Angelegenheite wenden unter STEPin@europa-uni.de.


Anmeldung

Ihre Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist verbindlich. Bitte tragen Sie sich am Ende eines Veranstaltungstages in die Teilnahmeliste ein und evaluieren Sie die Veranstaltung im Trainingsportal.

Bei unentschuldigtem Fehlen wird eine einmalige Verwarnung ausgesprochen, bei wiederholtem Fehlen wird eine Sperrung für das laufende und das folgende Semester für das Trainingsprogramm verhängt. Abmeldungen am Veranstaltungstag gelten nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests als entschuldigt. Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an den/die Veranstalter*in.