EinloggenMein Account

Veranstaltung 15 von 41


Online-Workshop: Boost your Creativity! Kreativitätsentwicklung durch Perspektivwechsel – Von der Ideenentwicklung zu Lösungsansätzen

Sie sind auf der Suche nach einer Idee zur Lösung eines Problems? Ob Ideen für das Thema Ihrer nächsten Hausarbeit, Ideen für die Integration neuer Mitbewohner/-innen oder für ein neues Projekt in Ihrer studentischen Initiative - Kreativtechniken helfen in unterschiedlichensten Situationen. Sie schaffen den Rahmen für Ideefindung und helfen Ihnen ihre Gedanken so zu strukturieren, dass Sie Wissen neu kombinieren und neue Lösungswege finden können. Jeder kann also kreativ sein!

Der 2-tägige digitale Workshop hat das Ziel, grundlegende Kenntnisse der Kreativitätsentwicklkung und des kreativen Prozesses zu vermitteln und mit Hilfe von praktischen Übungen allein oder in Kleingruppen verschieidene Kreativitätentechnicken anzuwenden und auszuprobieren. Da das Training praxisnah und interaktiv gestaltet wird, ist das Einbringen eigener Problem- oder Fragestellungen sowie aktives Mitwirken in den Übungen erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass der Workshop aus zwei Terminen besteht.

 

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an internationale Studierende und Promovierende der Viadrina sowie Studierende und Promovierende mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund. Bei Bedarf und verfügbaren Kapazitäten können gerne auch andere Studierende und Promovierende der Viadrina an dem Workshop teilnehmen. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierfür die endgültige Zulassung erst kurz vor Beginn des Workshops erfolgt.

(Bitte beachten Sie, dass der Workshop aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Rahmen des Projektes DAAD Integra finanziert wird. In diesem Zusammenhang sind ein Teil der Plätze für internationale Studierende aus der Türkei, Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Somalia, Eritrea und Nigeria vorgesehen.)

ECTS: 0,5 ECTS  - in Abhängigkeit von der Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studienganges, einer regelmäßigen Teilnahme und dem Ausfüllen einer Evaluation

Sprache: Deutsch

Trainerin: Katharina Nordhaus ist als Trainerin für interkulturelle Kompetenzen und Kommunikation tätig. Zu ihren Arbeitfeldern gehören unter anderem Workshops zur interkulturellen Sensibilisierung, Methodenworkshops, Fortbildungsangebote zur Sprachanimation und die methodische Begleitung von Jugendbegegnungen. Menschen einen Perspektivenwechsel zu ermöglichen und dadurch ihren Erfahrungsschetz zu vergrößern, gehört zu ihren Stärken.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Anmeldung über den Trainings-Manager zunächst alle Anmeldungen zugelassen werden. Die endgültige Zulassung erfolgt - nach den oben genannten Kriterien - kurz vor Kursbeginn durch die Kursorganisation. Bitte melden Sie sich daher gerne auch für den Workshop an, selbst wenn angezeigt wird, dass alle Plätze bereits belegt sind.


Veranstaltungsort:

Der Workshop findet online statt. Die Zugangsdaten werden kurz vor Workshopbeginn zugeschickt.

Eckdaten

ID:
811
Typ:
Sonstiges

1. Termin:
Dienstag, 16. November 2021, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
2. Termin:
Donnerstag, 18. November 2021, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Anmeldepflichtig:
Ja
Anmeldebeginn:
Dienstag, 12. Oktober 2021, 15:45 Uhr
Anmeldefrist:
Dienstag, 09. November 2021, 23:59 Uhr
Abmeldefrist:
Montag, 15. November 2021, 23:59 Uhr
Maximalanzahl Teilnehmer/innen:
12

Kontakt

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Projektkoordination des STEPin - Studieneingangsphase für internationale Studierende der Abteilung Viadrina Internationale Angelegenheite wenden unter STEPin@europa-uni.de.


Anmeldung

Ihre Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist verbindlich. Bitte tragen Sie sich am Ende eines Veranstaltungstages in die Teilnahmeliste ein und evaluieren Sie die Veranstaltung im Trainingsportal.

Bei unentschuldigtem Fehlen wird eine einmalige Verwarnung ausgesprochen, bei wiederholtem Fehlen wird eine Sperrung für das laufende und das folgende Semester für das Trainingsprogramm verhängt. Abmeldungen am Veranstaltungstag gelten nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests als entschuldigt. Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an den/die Veranstalter*in.